Aktuelles

Hochschulbibliothek geschlossen (Christi Himmelfahrt)

Bitte beachten Sie, dass die Hochschulbibliothek vom 21.05.2020 bis 22.05.2020 (Christi Himmelfahrt) geschlossen bleibt. Wir sind für Sie wieder ab dem 25.05.2020 da.­


UPDATE 29.04.2020 Informationen zum Coronavirus (Covid-19)

Ab dem 04.05.2020 bietet die Hochschulbibliothek den Studierenden und Beschäftigten der Technischen Hochschule Brandenburg die Möglichkeit zur kontaktlosen Ausleihe zuvor bestellter Medien an. Dazu senden Sie bitte unter Angabe der Bibliotheksnummer Ihre Bestellwünsche an bibliothek(at)th-brandenburg.de. Für die Abholung wird der Studierendenausweis bzw. die Campuscard benötigt. Dieser Service wird zunächst in der Zeit von montags bis freitags von 10:00 bis 16:00 Uhr angeboten. Die Rückgabe ist über den eingebauten Rückgabekasten im Innenhof möglich.

Um die erforderlichen hygienischen Rahmenbedingungen einzuhalten, bitten wir alle Nutzerinnen und Nutzer den Weisungen des Personals Folge zu leisten und den gebotenen Abstand einzuhalten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, wie er ab 27.04.2020 in Brandenburg für ÖPNV und Einzelhandel gefordert ist, wird angeraten.

Die Lesesäle sowie die öffentlichen Bereiche der Hochschulbibliothek bleiben weiterhin geschlossen. Wir beabsichtigen eine schrittweise Wiederinbetriebnahme der Hochschulbibliothek und informieren Sie auf unserer Webseite über den aktuellen Stand.


Informationen zum Coronavirus (Covid-19)

Die Hochschulbibliothek bleibt aufgrund der hohen Dynamik in der Entwicklung der Verbreitung des Coronavirus bis zum 03.05.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen. Die digitalen Services der Hochschulbibliothek stehen auch weiterhin zur Verfügung. Bitte beachten Sie, es entstehen keine Mahngebühren für entliehene Medien.

Wir sind für Sie per Telefon und E-Mail weiter erreichbar.

Telefon: 03381 355 167 (Montag bis Freitag von 10 - 16 Uhr)
E-Mail: bibliothek(at)th-brandenburg.de

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Hinweise der Technischen Hochschule Brandenburg.


Print this pageDownload this page as PDF